Kohlenhydrate nach dem Training – Glykogenspeicher auffüllen?

Sollte man direkt nach dem Training Kohlenhydrate essen, um die Glykogenspeicher aufzufüllen?

Glykogenspeicher nach dem Training – Muskelaufbau

Sofern nicht mehrere Trainingseinheiten am gleichen Tag für die beanspruchte Muskelgruppe absolviert werden, ist es wohl in den meisten Fällen nicht nötig direkt nach dem Training Kohlenhydrate zuzuführen.

Was interessant ist, ist dass sich die Glykogenspeicher auch wieder füllen, wenn nach einer Trainingseinheit nichts gegessen wird.

In dieser Studie wurden sechs Sätze Beinstrecker mit unterschiedlichen Intensitäten ausgeführt.

Nach drei und sechs Sätzen wurde jeweils gemessen, in wieweit sich die Glykogenspeicher entleert haben.

Außerdem wurde 2 Stunden nach dem Training nochmal eine Messung durchgeführt ohne dass Kalorien zugeführt wurden.

Nach zwei Stunden passiver Regeneration waren die Glykogenspeicher wieder auf dem gleichen Level wie nach drei Trainingssätzen. Es wurden in dieser Zeit keine Kalorien zugeführt.

  • Ausgangswert: 120 mmol/kg
  • 3 Sätze: 95 mmol/kg
  • 6 Sätze: 73 mmol/kg
  • Nach 2 Stunden: 95 mmol/kg

Insulin nach dem Training

Einige Sportler greifen nach dem Training auf schnellverfügbare Kohlenhydrate zurück, um einen möglichst hohe Insulinausschüttung zu erreichen.

Dieses Vorgehen ist ebenfalls nicht nötig, da durch die Zufuhr von Protein auch ein vergleichbarer Anstieg an Insulin erreicht wird.

Die Rolle von Hormonen im „Normalbereich“ auf den Muskelaufbau ist darüber hinaus noch unklar. Wenn hormonelle Manipulationen auf natürlicher Ebene, das heißt ohne die Verwendung von illegalen Substanzen, tatsächlich eine Auswirkung haben, dann ist diese nur sehr gering.

Quelle: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2055849

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wie viel Eiweiß in einer Diät sinnvoll ist

Wie viel Eiweiß in einer Diät sinnvoll ist, erfahrt ihr hier.

Schließen